PRESSEEINLADUNG: „Youth goes Europe“ mit Svenja Hahn und Erik Marquardt

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist mir eine große Freude Sie im Namen der Jungen Liberalen (JuLis) Berlin zu der gemeinsamen Veranstaltung der JuLis Berlin, der JuLis Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln, der JuLis Mitte und der Freien Demokraten Friedrichshain-Kreuzberg, der Podiumsdiskussion „Youth goes Europe“, einladen zu dürfen. Stattfinden wird

„Youth goes Europe“
mit Svenja Hahn und Erik Marquardt

am Mittwoch, dem 24. April 2019
von 19:00 bis 21:00 Uhr und
im B-Part Am Gleisdreieck,
Luckenwalder Straße 6b, 10963 Berlin.

Nie waren junge Menschen so politisiert wie heute. Zu hunderttausenden gehen sie für nachhaltige Umweltpolitik und für ein freies Internet auf die Straße. Doch immer wieder erleben sie, wie Politikerinnen und Politiker Entscheidungen treffen, deren Auswirkungen nicht sie selbst, sondern ihre Kinder und Enkel zu spüren bekommen werden. Drei junge Menschen, die das ändern wollen und von denen zwei dem kommenden Europaparlament angehören werden, sprechen darüber, wie das geändert werden kann. Wir laden herzlich ein zu einem Europa-Gespräch zwischen Svenja Hahn (FDP), Erik Marquardt (Grüne) und Wolfgang Gründinger.

Die Themen der Veranstaltung sind brandaktuell und haben insbesondere für junge Menschen eine extrem hohe Relevanz: Wie bewältigen wir globale Herausforderungen wie den Klimawandel, Flucht- und Migrationsbewegungen? Vor welche Herausforderungen stellt uns die Digitalisierung? Wie schützen wir die offene Gesellschaft vor populistischen Bewegungen und Parteien? Wie kann eine europäische Sicherheitsarchitektur aussehen? Und wie stärken wir das europäische Gemeinschaftsgefühl – reicht dazu die Existenz und die Vertiefung eines europäischen Binnenmarktes?

Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit unseren drei Gästen. Wir starten mit kurzen Vorstellungen, steigen dann ins Gespräch ein, um herauszufinden, wo die Unterschiede zwischen FDP und Grünen verlaufen und werden zum Schluss im Fish-Bowl-Format gemeinsam mit Ihnen, dem Publikum, der Frage nachgehen, was jungen Menschen – ganz unabhängig von ihrer politischen Präferenz – bei der Europawahl am 26. Mai wichtig ist. Denn eines ist klar: Nur wenn junge Menschen gemeinsam ihre Stimme erheben, werden sie gehört.

——————

Svenja Hahn, FDP
Svenja (29) ist die Spitzenkandidatin der Jungen Liberalen zur Europawahl und tritt bei den Freien Demokraten (FDP) auf Listenplatz 2 an. Svenja ist die Präsidentin der jung-liberalen Dachorganisation in Europa (LYMEC) und seit Jahren in der europäischen Politik unterwegs. Sie streitet mit Leidenschaft für „ihre“ Themen Bildungsfreizügigkeit in Europa, Handel mit der Welt und eine demokratische EU.

Erik Marquardt, Bündnis 90/Die Grünen
Erik (31) ist Mitglied im Parteirat von Bündnis 90/Die Grünen und tritt auf Platz 8 für die Europawahl an. Nachdem er sich früher in der Hochschulpolitik engagierte und mehrere Jahre erst als Geschäftsführer und später als Sprecher an vorderster Front bei der Grünen Jugend aktiv war, arbeitet er mittlerweile als Fotojournalist. In dieser Rolle reist er quer durch Europa, um mit seinen Bildern die Auswirkungen der Flüchtlingspolitik greifbar zu machen.

Dr. Wolfgang Gründinger (Moderation)
Wolfgang (34) ist Autor zahlreicher Bücher, zuletzt „Alte Säcke Politik“, Botschafter der Stiftung Generationengerechtigkeit und Referent Digitale Transformation beim Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW). Europäisch engagiert er sich für die Free Interrail Initiative und versteht sich als Zukunftslobbyist und Generationen-Erklärer.

——————

Über Ihr Kommen oder Ihre Berichterstattung würden wir uns freuen. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.