1. Landeskongress 2013 mit Vorstandswahlen und Rede von Dr. Martin Lindner

Wir Jungen Liberalen Berlin laden Sie herzlich zu unserem Landeskongress ein.

Im Fokus steht die Wahl eines neues Landesvorstands. Der bisherige Vorsitzende Justus Leonhardt wird nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren. Auch seine drei Stellvertreter und zwei Beisitzer werden nicht wieder antreten.

Zirka 11.30 Uhr wird Dr. Martin Lindner, FDP-Landesvorsitzender und stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion eine Rede zur Landes- und Bundespolitik halten.

In der anschließenden Antragsberatung werden voraussichtlich u.a. folgende Anträge diskutiert:

Länderfinanzausgleich reformieren! (Antrag 1)
„[…] Eine Insolvenzordnung für Gebietskörperschaften: Die Möglichkeit, dass Länder, die sich in einer Haushaltsnotlage befinden, bedingungslos finanzielle Unterstützung vom Bund und von den anderen Ländern bekommen, ist zu korrigieren. […]“

Genug GEZahlt – Umstrukturierung des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks (Antrag 7):
„[…] Dafür wird das Programm der Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten vollständig überarbeitet […] und auf einen Sender reduziert. […] Der bisherige Unterhaltungsanteil des Programms wird aus der staatlichen Finanzierung ausgegliedert und privatisiert. […]“

Anerkennung von im Ausland erworbenen Abschlüssen (Antrag 9)
„Die Jungen Liberalen Berlin fordern die Einführung einer zentralen Stelle zur Anerkennung ausländischer Studien- und Berufsabschlüsse. […]“

1. Landeskongress 2013
Samstag, 9. Februar 2013
10.30 Uhr
Thomas-Dehler-Haus, Großer Konferenzsaal
Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

Das vollständige Antragsbuch finden Sie hier. Den Landeskongress können Sie auch wieder per Livestream verfolgen: http://www.ustream.tv/user/julisberlin

Ihre Anmeldung per E-Mail an erleichtert uns die Planung.